Neuigkeiten

14.12.2016 12:33

Selfies mit Kängurus machen

Wer von einem Selfie mit niedlichen Beuteltieren träumt, ist in Westaustralien genau richtig

Weiterlesen …

12.12.2016 06:03

Ab Januar 2017: Die neue Backpacker-Steuer in Australien

Backpacker, die sich in Australien ein paar Dollar verdienen wollen, müssen ab Januar 2017 mit ein paar Änderungen im Steuersatz rechnen.

Weiterlesen …

Sydney-Blog

17.01.2017 14:42 von Barbara Barkhausen

Warum das Teeren einer Straße Millionen begeistert

Die kleine Gemeinde Moora in Westaustralien ließ eine Überlandstraße teeren und filmte das per Drohne aus der Luft. Was als kurzes Informationsvideo gedacht war, begeistert inzwischen jedoch Millionen. Es sei seltsam „befriedigend“, dem Vorgang zuzusehen, schreiben Kommentatoren.

Weiterlesen …

10.01.2017 17:02 von Barbara Barkhausen

Mit einem Film gegen das Stigma der Albinos

Einer von 700 Menschen in Fidschi ist Albino, schätzen Ärzte. Trotzdem war die Stoffwechselerkrankung bis vor kurzem für die meisten Fidschianer ein großes Rätsel. Betroffene wurden angestarrt und teils ausgegrenzt – bis ein Film Aufklärung schaffte.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Das Ningaloo Reef - Spektakuläre Wasserwelt für Reisende und Wissenschaftler

Das Ningaloo Reef im Westen Australiens ist einer der schönsten Orte dieser Erde und zählt nicht umsonst zum Weltnaturerbe der UNSESCO. Das bunte Korallenriff erstreckt sich über mehr als 5.000 Quadratkilometer Meeresfläche und ist mehr als 250 Kilometer lang. Das atemberaubende Riff beherbergt über 500 Tierarten und mehr als 220 Korallenarten!
 
Und das Beste am Ningaloo Reef ist seine Nähe zum Strand. An einigen Stellen liegt das Riff nur 100 Meter vom Festland entfernt! Schwimmen Sie mit großen Lippfischen, fantastischen Papageifischen oder schüchternen Clownfischen und erleben Sie Wasserschildkröten, Rochen, Seekühe oder Haie atemberaubend nah! Besonders beeindruckend sind die riesigen Walhaie, die sich von Mai bis Juli in den Buchten des Riffes herumtreiben. Der spektakuläre Walhai ist der größte Hai der Welt und es wurden schon Exemplare mit einer Länge von 13 Metern gesichtet! Und auch die bis zu 15 Meter großen Buckelwale streifen von Juni bis November die Küstenregion rund um das Riff.
 
Gerade erst haben die seltenen Meeresschildkröten ihre Eier an den Stränden der Region abgelegt. Und auch jetzt im März/April findet ein weiteres Ereignis der ganz besonderen Art statt: das jährliche mass spawning. Dabei laichen alle Korallen gleichzeitig, um den Fortbestand ihrer Spezies zu sichern. Wissenschaftler entdeckten das eindrucksvolle Ereignis erst in den 1980er Jahren! Wann genau der "Schneesturm unter Wasser" stattfindet, kann man bis heute nicht genau sagen. Man weiß aber, dass es ein paar Nächte nach Vollmond passiert und die Wassertemperatur eine wichtige Rolle dabei spielt.
 
Um das Ningaloo Reef zu erkunden, bieten die Touristenorte Exmouth und Coral Bay beste Anlaufpunkte. Von hier aus starten viele spannende Touren zum Riff. Natürlich können Sie die atemberaubende Küsten-Rifflandschaft auch individuell auf eigene Faust entdecken!

 

 

Bild: sharon mckellar