Neuigkeiten

10.11.2017 06:02

Remembrance Day in Australien

Der 11. November ist in Australien ein besonderer Tag. Anders als in Deutschland, wo an diesem Tag um 11:11 Uhr die fünfte Jahreszeit beginnt, steht Down Under um 11 Uhr für zwei Minuten still.

Weiterlesen …

27.08.2017 08:02

Veranstaltungstipp: Standpunkte! Neue Werke von Tjala Arts

Das Kunstzentrum Tjala Arts wurde zwar erst Anfang dieses Jahrtausends in den Western APY Lands in Südaustralien gegründet, zählt aber mittlerweile zu einem der erfolgreichsten des ganzen Kontinent

Weiterlesen …

Sydney-Blog

06.11.2017 09:41 von Barbara Barkhausen

Australiens Heiligtum - der Uluru - wird gesperrt

Australien verbietet den Aufstieg zum Uluru: Jahrzehntelang hatte man darüber debattiert, dutzende Menschen haben beim Klettern ihr Leben verloren. Ab 2019 soll das Heiligtum der Aborigines nun nicht mehr gestört werden. Ein Gremium begründete das Verbot damit, dass der Uluru „kein Spielplatz oder Freizeitpark wie Disneyland“ sei.

Weiterlesen …

23.10.2017 11:04 von Barbara Barkhausen

Mit 103 Jahren täglich zur Arbeit

David Goodall ist Australiens ältester Wissenschaftler. Der Botaniker arbeitet nach wie vor an einer australischen Universität, und das obwohl er seit Jahrzehnten nicht mehr bezahlt wird. Allerdings gönnt sich der 103-Jährige ein Drei-Tage-Wochenende. Als die Universität ihn vor einem Jahr in den Ruhestand zwingen wollte, kämpfte er um seinen Job – und gewann.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Der Schulalltag in Australien

Bild: marco antonio torres

Down Under sind die großen Sommerferien Ende Januar/ Anfang Februar vorbei und ein neues Schuljahr beginnt. In Australien ist das Jahr in vier terms unterteilt, die meistens jeweils durch zwei Wochen Ferien getrennt sind (abgesehen von den sechswöchigen Sommerferien).
 
Jetzt heißt es wieder früh aufstehen, denn - je nach Region - beginnt die Schule zwischen 08:15 und 08:45 Uhr. Da es in Australien nur Ganztagsschulen gibt, dauert der Unterricht bis circa 15:30 Uhr - was aber nicht heißt, dass es dafür keine Hausaufgaben gibt ...
 
Sport nimmt übrigens einen nicht unbeträchtlichen Teil des Schulalltags ein, sodass es auch entsprechend viele Sportplätze auf dem Schulgelände gibt, manchmal sogar ein Fitnessstudio oder Schwimmbad. Aber auch im musischen und kreativen Bereich gibt es ein großes Angebot.
 
In den meisten Schulen werden die Kinder zu Schulbeginn in die so genannten houses eingeteilt, die dann unter dem Jahr oft gegeneinander antreten. Erinnert Sie das an etwas? Genau: Auch in Harry Potters Schule Hogwarts läuft es so ab. Und genauso wie dort, tragen auch australische Schüler eine Schuluniform - jede Schule hat da ihre eigenen Farben, Muster und Logos.
 
Der Unterricht selbst dauert, wie in Deutschland auch, zwischen 45 und 55 Minuten. Die Fächerauswahl ist aber eindeutig vielfältiger und ähnlich aufgebaut wie die deutsche Oberstufe. Neben dem Pflichtfach Englisch muss der Schüler noch fünf bis sechs andere Fächer wählen, die er je nach Interesse zusammenstellt.

 

 

Buchtipp

 

Sie interessieren sich für einen Schüleraustausch nach Australien? Dann sollten Sie Horst Gieslers Ratgeber Ein Schuljahr in Australien lesen, der sowohl in der Vorbereitungszeit wie auch während des gesamten Austausches sehr hilfreich ist. Das Buch dient Eltern und Schülern als wichtiger Leitfaden für die Organisation eines High-School-Jahres am anderen Ende der Welt.