Neuigkeiten

10.11.2017 06:02

Remembrance Day in Australien

Der 11. November ist in Australien ein besonderer Tag. Anders als in Deutschland, wo an diesem Tag um 11:11 Uhr die fünfte Jahreszeit beginnt, steht Down Under um 11 Uhr für zwei Minuten still.

Weiterlesen …

27.08.2017 08:02

Veranstaltungstipp: Standpunkte! Neue Werke von Tjala Arts

Das Kunstzentrum Tjala Arts wurde zwar erst Anfang dieses Jahrtausends in den Western APY Lands in Südaustralien gegründet, zählt aber mittlerweile zu einem der erfolgreichsten des ganzen Kontinent

Weiterlesen …

Sydney-Blog

06.11.2017 09:41 von Barbara Barkhausen

Australiens Heiligtum - der Uluru - wird gesperrt

Australien verbietet den Aufstieg zum Uluru: Jahrzehntelang hatte man darüber debattiert, dutzende Menschen haben beim Klettern ihr Leben verloren. Ab 2019 soll das Heiligtum der Aborigines nun nicht mehr gestört werden. Ein Gremium begründete das Verbot damit, dass der Uluru „kein Spielplatz oder Freizeitpark wie Disneyland“ sei.

Weiterlesen …

23.10.2017 11:04 von Barbara Barkhausen

Mit 103 Jahren täglich zur Arbeit

David Goodall ist Australiens ältester Wissenschaftler. Der Botaniker arbeitet nach wie vor an einer australischen Universität, und das obwohl er seit Jahrzehnten nicht mehr bezahlt wird. Allerdings gönnt sich der 103-Jährige ein Drei-Tage-Wochenende. Als die Universität ihn vor einem Jahr in den Ruhestand zwingen wollte, kämpfte er um seinen Job – und gewann.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Jetzt Insider-Tipps für die Mode-Metropole Melbourne

25.07.2014 07:02 von Redaktion

Shopaholics schätzen an der australischen Fashion-Metropole Melbourne die vielen kleinen Läden, die lokale Designer und Künstler präsentieren. Modeschöpfer und Maßschneider von dort und aus der Region gelten als besonders kreativ und trendy. Jedem Einkaufs-Typ gerecht wird die Stadt im Bundesstaat Victoria mit ihren Märkten, Arkaden, ganzen Shopping-Vierteln, Outlets und versteckten Geschäften in Hinterhöfen, die es zu entdecken lohnt. Hilfe dabei bekommen Besucher nun durch die Insider-Tipps auf der deutschsprachigen Website von Tourism Victoria. Die Hidden Secrets Tours der ehemaligen Designerin Fiona Sweetman weisen den Weg zu versteckten Boutiquen und Ateliers. Während dem Melbourne Fashion Festival blickt die australische und internationale Szene nach Melbourne.

 

Unikate einheimischer Designer auf dem South Melbourne Market ergattern

Die Designerin und City-Führerin Fiona Sweetman ist überzeugt: „Die besten Plätze fürs Shopping finden sich im Central Business District, aber auch in den äußeren Stadtteilen finden sich tolle, außergewöhnliche Orte.“ Besonders empfehlenswert ist der bei Touristen eher unbekannte South Melbourne Market. Hier gibt es einen eigenen Bereich für kleine, lokale Händler und Designer, die wechselnd Stände mieten können. "Gerade wenn Sie auf der Suche nach bezahlbaren Unikaten sind, ist der Markt eine Goldgrube!“ Im August steht South Melbourne unter dem Motto Craft Cubed (Auf Deutsch etwa: Handwerk hoch Drei). Dann präsentieren bekannte einheimische Künstler und Designer in Workshops und mit interaktiven Installationen ihre Arbeit.

 

tl_files/fM_k0006/images/Nachrichten/vic-mel-shopping2.jpg

 

Mit den Hidden Secrets Tours die Geheimnisse der Laneways aufspüren

Einen tiefen Einblick in das Shopping-Labyrinth der Laneways verspricht die Lanes and Arcades Tour der von Fiona Sweetman gegründeten Hidden Secrets Tours. Sie führt unter anderem zu versteckten Händlern, deren Verkaufsräume sich in Souterrains oder Hinterhöfen befinden und den meisten Touristen sonst verschlossen blieben. Die mehrstündige Führung kostet 95 AUS-$ (ca. 65 Euro).

 

High Fashion Atmosphäre für Jedermann

Im März verwandelt sich die Stadt zum Dreh- und Angelpunkt der australischen Modeszene, wenn das Virgin Australia Melbourne Fashion Festival auf den Laufsteg bittet. International bekannte Designer wie Alex Perry, dessen Werke schon an Claudia Schiffer, Sandra Bullock oder Rihanna gesichtet wurden, präsentieren zwischen dem 14. bis 22. März 2015 ihre neuen Kreationen. Tickets können ab Dezember 2014 auf der Website reserviert werden. Im Gegensatz zu den meisten Fashion Shows der Welt sind hier auch Tickets für die breite Öffentlichkeit bestimmt.

 

tl_files/fM_k0006/images/Nachrichten/vic-mel-shopping_melbourne.jpg

 

Melbournes Stadtviertel ershoppen

Die Stadtviertel von Melbourne sind so unterschiedlich wie ihr Angebot an Mode. Während sich in den Shopping-Zentren nahe der Laneways einige international bekannte Luxusmarken angesiedelt haben, dominieren in Fitzroy Second-Hand-Boutiquen, Factory-Outlets und Öko-Labels. Schuhe und etwas verrücktere Outfits entdeckt man auf der Chapel Street in South Yarra. Bekannte Mode-Labels gemischt mit Kreationen lokaler Modemacher haben sich in der Bridge Road in Richmond angesiedelt. Shopping mit Meeresbrise bietet die Acland Street in St. Kilda. Dazu passend gibt es hier neben trendigen Boutiquen auch Strandmode.

 

Quelle: Offizielle Website von Melbourne

Zurück