Neuigkeiten

10.11.2017 06:02

Remembrance Day in Australien

Der 11. November ist in Australien ein besonderer Tag. Anders als in Deutschland, wo an diesem Tag um 11:11 Uhr die fünfte Jahreszeit beginnt, steht Down Under um 11 Uhr für zwei Minuten still.

Weiterlesen …

27.08.2017 08:02

Veranstaltungstipp: Standpunkte! Neue Werke von Tjala Arts

Das Kunstzentrum Tjala Arts wurde zwar erst Anfang dieses Jahrtausends in den Western APY Lands in Südaustralien gegründet, zählt aber mittlerweile zu einem der erfolgreichsten des ganzen Kontinent

Weiterlesen …

Sydney-Blog

06.11.2017 09:41 von Barbara Barkhausen

Australiens Heiligtum - der Uluru - wird gesperrt

Australien verbietet den Aufstieg zum Uluru: Jahrzehntelang hatte man darüber debattiert, dutzende Menschen haben beim Klettern ihr Leben verloren. Ab 2019 soll das Heiligtum der Aborigines nun nicht mehr gestört werden. Ein Gremium begründete das Verbot damit, dass der Uluru „kein Spielplatz oder Freizeitpark wie Disneyland“ sei.

Weiterlesen …

23.10.2017 11:04 von Barbara Barkhausen

Mit 103 Jahren täglich zur Arbeit

David Goodall ist Australiens ältester Wissenschaftler. Der Botaniker arbeitet nach wie vor an einer australischen Universität, und das obwohl er seit Jahrzehnten nicht mehr bezahlt wird. Allerdings gönnt sich der 103-Jährige ein Drei-Tage-Wochenende. Als die Universität ihn vor einem Jahr in den Ruhestand zwingen wollte, kämpfte er um seinen Job – und gewann.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Das große Weihnachtssingen: Carols by Candlelight

Wer über die Weihnachtszeit in Australien ist, sollte unbedingt zu einem der zahlreichen Weihnachts-Singen gehen, die immer unter freiem Sternenhimmel stattfindet. Die so genannten Carols by Candlelight gibt es überall, ob in den Großstädten oder auf dem Land - im Outback genauso wie an den Küstenregionen. Und egal wie heiß die Temperaturen sind, wenn alle mitsingen und ihre Kerzen schwenken kommt sofort Weihnachts-Stimmung auf. Ein extrem großer Event sind die Carols in the Domain in Sydney. Die in der riesigen Grünanlage abgehaltene Veranstaltung zieht jedes Jahr an die 100.000 Besucher an. Kein Wunder: nicht nur die Stimmung ist einzigartig, sondern auch die Stars, die hier auftreten. Schauspieler, Entertainer, Pop- und Country-Sänger, Rock-Bands und Mitglieder des Sydney Opera House Ensembles treten hier auf und sorgen für mitreißende Unterhaltung, die live vom Fernsehsender Channel 7 übertragen wird. Ebenfalls im Fernsehen zu sehen sind die Carols by Candlelight in Melbourne, die am Heiligabend in der Sidney Myer Music Bowl im King's Domain Park stattfinden. Wie in Sydney ist es ein Mega-Event mit großem Staraufgebot und einem spektakulären Abschluss-Konzert. Auch wenn das eigentliche Weihnachtssingen in der Regel erst um 20.00 Uhr anfängt, sollte man rechtzeitig dort sein, zumal schon ab nachmittags Programm gemacht wird. Und mindestens so wichtig wie das Singen ist das Essen. Egal bei welchen Carols: die gut gefüllten Picknick-Körbe reihen sich nur so aneinander und machen Appetit und an der frischen Luft schmeckt es auch gleich noch mal so gut. Wer nicht selber Proviant dabei hat, bei den größeren Veranstaltungen gibt es eine gute Auswahl an Buden mit Essen.

 

Hier die Termine für die Großstädte:

Brisbane: 3.12.
Darwin: 4.12.
Hobart: 10.12.
Sydney: 17.12.
Adelaide: 18.12.
Perth: 18.12.
Melbourne: 24.12.