Neuigkeiten

27.08.2017 08:02

Veranstaltungstipp: Standpunkte! Neue Werke von Tjala Arts

Das Kunstzentrum Tjala Arts wurde zwar erst Anfang dieses Jahrtausends in den Western APY Lands in Südaustralien gegründet, zählt aber mittlerweile zu einem der erfolgreichsten des ganzen Kontinent

Weiterlesen …

23.08.2017 15:15

Zahlreiche Outback-Events finden in den kommenden Monaten statt

Yabbi- und Plumpsklo-Rennen, Bullen- und Pferdereiten im Outback, Zäune ohne Hilfsmittel bauen, Live-Musik und Straßenmärkte - bei den Events, die in den kommenden Monaten in Queensland stattfinden, ist für jeden etwas dabei!

Weiterlesen …

Sydney-Blog

06.09.2017 09:11 von Barbara Barkhausen

Die letzte Ruhestätte eines großen Entdeckers

Bisher war das Schicksal des Seefahrers Jean-François de La Pérouse ungeklärt. Der Franzose landete wie vor ihm der Brite Cook in Australien, doch danach verläuft sich seine Spur im Pazifik. Jetzt ist ein Wissenschaftler jedoch auf Beweise gestoßen, was dem Franzosen widerfahren sein könnte.

Weiterlesen …

28.08.2017 11:09 von Barbara Barkhausen

Ein Jahr ohne Supermarkt

Ein Australier hat versucht, 365 Tage lang nur das zu verspeisen, was er anpflanzte, jagte oder fischte.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

West Coast Wilderness Railway Experience - Steigen Sie ein in Ihr wildes Tasmanien-Abenteuer

Tasmaniens Westen gilt als wildes Naturgebiet. Die Wildnis im Südwesten ist sogar eine der letzten dieser Art auf unserem Planeten und zählt fast gänzlich zum Weltkulturerbe.

Die abgelegene, weniger erschlossene und deshalb weniger touristische Region umfasst vor allem die südliche Westküste mit stürmischen Winden und viel Regen. Wer diese Region voll von Bergen, Seen, Regenwäldern, Küstenabschnitten und Sanddünen auf einfache Art kennenlernen will, kann ganz bequem mit dem Sightseeing-Zug in den nördlichen Teil dieser Wildnis fahren. Die "West Coast Wilderness Railway" fährt mit Ihnen durch dichte Wälder, passiert 40 imposante Brücken über wilde Flüsse und lädt Sie ein zu Ihrem ganz eigenen historischen Naturerlebnis. Lassen Sie sich von einer alten Zahnradbahn mit ihrer dampfenden Lokomotive nicht nur durch Tasmaniens wilde Natur fahren, sondern erleben Sie auch ein Stück irisch-tasmanische Geschichte hautnah!

In der Regel führt Sie die West Coast Wilderness Railway von Queenstown bis nach Strahan und/oder zurück. Aufgrund von Baumaßnahmen sind jedoch derzeitig einige Strecken unterbrochen. Wir raten Ihnen daher, sich vor Ort noch einmal nach der genauen Route zu erkundigen.

Strecken-Informationen, Wissenswertes, Videos und Fahrpläne finden Sie auf der Zug-Homepage oder auf deren Facebook-Seite.

Bild: Christopher Neugebauer